Kery Fay - das neue Album "Lights & Shadows"

Karlsson Media
Pulsierend, bewegend und hundert Prozent persönlich: KERY FAY, Sängerin und Songwriterin aus Hamburg, legt diesen Winter ihr erstes Solo-Album vor. Nach ihrer Debut-Single „Running“ (2014) und ihrer ersten EP „Otherside“ (2016) offenbart sie auf „Lights & Shadows“ (Album-VÖ: 08.02.19) ihre geballten Emotionen, echt und voller Tiefe – jeder Song von ihr selbst geschrieben und in ihrer ganz eigenen Interpretation von Elektro-Pop produziert.
„Auch in meinem Leben gibt es natürlich Licht und Schatten, selbst wenn ich mir das als starker Mensch nicht immer anmerken lasse. In meinen Songs habe ich diese absoluten Höhepunkte und schmerzlichen Tiefpunkte verarbeitet. Ich zeige, was mich bewegt, und lasse meinen Gefühlen freien Lauf. Offen und ohne Angst. Jeder einzelne Song erzählt von meinem Leben, meinen Gefühlen, meinen Erfahrungen – persönlicher geht es nicht. Ich wünsche mir, dass dieses Album anderen Kraft und Hoffnung gibt, sie mit meiner Musik diesen einen besonderen Moment genießen oder auch einfach mal alles um sich herum vergessen“, so die Künstlerin.

Dementsprechend powervoll sind ihre Synthie-Mischungen, allesamt aufgeladen mit kraftvollen Beats und verschiedenen instrumentalen Elementen, die direkt ins Ohr gehen. Produziert wurde das Album in New York, Berlin und Hamburg

Aufgenommen hat KERY FAY die Songs ihrer LP in nationalen und internationalen Tonstudios und in Zusammenarbeit mit namhaften Produzenten. Unter anderem sang sie die Tracks in den renommierten Quad Studios in New York City ein, in denen auch Beyoncé, Coldplay und Sam Smith schon ihre Hits recorded haben. 

So arbeitete sie für ihre Single „Secrets“ mit Dave Roz zusammen. Sie wurde im Februar 2018 in Zusammenarbeit mit dem Label A45 Music / Kontor Records veröffentlicht und erreichte hohe Chart-Platzierungen in den deutschen DJ und Dance Charts sowie in den österreichischen iTunes Charts. 

Der Titelsong „Lights“ (Single/Video-VÖ: 25.01.19) entstand in Kooperation mit dem deutschen DJ und Produzenten DJ Scotty, der dem Song einen groovigen und elektro-funkigen Sound verpasst hat.

 
„“Lights" ist der Hauptsong meines ersten Albums und hat schon allein dadurch für mich eine große Bedeutung“, so die Hamburger Songwriterin und Sängerin. „Zudem beschreibt er das Ende einer großen Liebe. Jemand, der lange Zeit an meiner Seite war, hatte die ‚Lichter‘ endgültig gelöscht. Ich habe den Song geschrieben, um mit dieser Beziehung endgültig abzuschließen. Der Produzent und DJ Scotty hat dem Song dann einen völlig neuen Klang verpasst, so dass er nicht mehr traurig melancholisch, sondern funky und hoffnungsvoll klingt.“
Zur Single veröffentlicht KERY FAY auch ein Musik-Video (produziert von George Rohde): Die Außenwelt und ihre Gäste vollständig ignorierend fährt sie darin als Taxifahrerin quer durch Hamburg. Und KERY FAY ist wirklich gefahren. „Das war eine der Herausforderungen: Mit zwei großen Lampen an der Frontscheibe und einer riesigen Kamera vor der Nase Auto zu fahren“, sagt die 29-Jährige. „Ich wollte es so authentisch wie möglich machen. Deswegen haben wir keinen Hänger gewählt.“ Dass die Taxifahrt im Hafen startet, war für die überzeugte Hamburgerin gesetzt. 
„Das war ebenfalls etwas schwierig, weil es nur ganz wenige Stellen im Freihafen gibt, an denen wir drehen durften, hat es lange mit der Location-Suche gedauert. Und als wir dann drehen wollten, war da auf einmal eine Baustelle,“ gibt sie die Bedingungen lachend wieder.

Live präsentieren wird KERY FAY das Album zusammen mit ihrer Band am 7. Februar 2019 bei ihrem Release-Konzert im Hamburger Docks/Prinzenbar (Spielbudenplatz 19, 20359 Hamburg).

Tickets sind erhältlich unterhttps://bit.ly/2GWm6Cv.

Bereits 2014 feierte KERY FAY mit ihrer Debut-Single verschiedene Auftritte im TV, auf Festivals und Open Airs in Deutschland, Europa sowie in Abu Dhabi und Tel Aviv. Nach der Veröffentlichung ihrer EP folgten weitere Auftritte in Deutschland und der Schweiz, unter anderem als gefeierter Headliner beim Zürich Pride Festival vor 15.000 Zuschauern sowie bei den CSDs in Hannover und in Frankfurt vor 13.000 Zuschauern.


Die Künstlerin steht jederzeit für Interviews und Sessions zur Verfügung. 

Websitewww.kery-fay.com 

Zurück