Kim Fisher hat Anfang Oktober ihre neue Single "Solange wir wild sind“ veröffentlicht

Pressefoto: Arjang Varahram

Für ihr neues Video zur aktuellen Single „Solange wir wild sind“ lud KIM FISHER Freundinnen zu Fotoshooting und Party vor die Kamera. Um es vorwegzunehmen - es wurde ein gutes Stück mehr als ein einfaches Video: Ein Statement, eine Liebeserklärung an das Leben, eine Hymne für die, die mit beiden Beinen auf der Erde stehen (und trotzdem fliegen können). „Frühling“-Darstellerin und TV-Star Simone Thomalla: „Dieser Song macht einfach gute Laune. Man sieht, wie viel Spaß wir Mädels bei dem Videodreh hatten, und ich glaube, gerade in der momentanen Zeit ist es besonders wichtig, auch einmal abschalten und herzhaft lachen zu können. Das ist Kim mit diesem Lied sehr gut gelungen!“ Für viele Frauen sind die Lyrics des Songs wie ein Ausschnitt aus dem eigenen Tagebuch:

„Seit Tagen hab ich das Gefühl, ich kenn mich nicht
Wo hab ich meine Mitte verloren
Mir fehlt zu oft das Gleichgewicht
Nichts geht mehr nach vorn
Ich wünsch mir das Gefühl zurück, die Leichtigkeit…“

Aber auch in Zeiten wie diesen geben Freundinnen Halt, das Leben lebenswert und liebenswert zu finden:

„Solange wir wild sind, liebt uns das Leben
Solange wir wild sind, kommt das Glück uns entgegen
Es ist bunt, es ist groß, es ist laut, grenzenlos
Nimm dir, soviel du nur brauchst
Solange wir wild sind, liebt uns das Leben“

Schauspielerin, Sängerin und Autorin Susan Sideropoulos: „Kim rief an und sagte 'Ich drehe ein Musikvideo und meine Vorstellung ist, dass da ganz tolle Frauen drin vorkommen. Hast du Lust dabei zu sein?' Und ich habe, um ehrlich zu sein, nicht lange darüber nachgedacht und gesagt ja, da bin ich dabei.“

Neben ihr und Simone Thomalla feiern noch YouTuberin Stefanie Warda („Mama Co“), Tänzerin Julianna Codjoe, Autorin und Aufräumcoach Anika Schwertfeger und Lieblingsfan Kerstin Jordan mit KIM FISHER die Videoparty.

Die Premiere ist am Mittwoch, 5. Oktober. Am selben Tag erscheint auch der von Thorsten Brötzmann produzierte Song. Es ist die vierte Singleauskoppelung des Erfolgsalbums von KIM FISHER „Was fürs Leben“. Die Premiere auf dem TV Bildschirm von „Solange wir wild sind“ wird im Rahmen der Giovanni Zarrella-Show am 5. November stattfinden.

Live-Daten:
27.03.2023 Hamburg, St. Pauli Theater
28.03.2023 Köln, Kulturkirche
01.04.2023 Leipzig, Kupfersaal
02.04.2023 Erfurt, DasDie
03.04.2023 Berlin, Tipi am Kanzleramt


Quelle:
Künstlerin: Kim Fisher
Release: „Solange wir wild sind“ (Single)
VÖ: 05. Oktober 2022
Label: Premium Records/soulfood
Pressefoto: Arjang Varahram

Zurück